05
Mai
Heinzi

Heinzi - Vermittlungsunterstützung

 

Heinzi ist ein 2-jähriger kastrierter Rüde, der uns als "Dackel-Mischling" angekündigt wurde. Wir staunten nicht schlecht, als ein 35kg schwerer Kerl aus dem Auto stieg :-)

Zum Glück ist Heinzi ein ganz Braver. Er liebt alle Menschen, ist sehr gut verträglich mit Hündinnen und geht recht ordentlich an der Leine.

Als Tierschützer ihn fanden, hatte er schwere Verletzungen, die wahrscheinlich von massiven Schlägen mit einer Schaufel stammen.

Er musste 2x am Kiefer operiert werden, was zum Glück sehr erfolgreich war. Lediglich beim Füttern muss man beachten, dass er nur Nassfutter (oder sehr gut eingeweichtes Tockenfutter) beißen kann.

Außerdem hatte er Verletzungen an den Vorderbeinen, die aber laut Tierarzt mit der Zeit von selbst besser werden.

Trotzdem ist Heinzi kein Hund für Sportler. Mehrmals täglich eine kleine Runde spazieren gehen und ansonsten in der Nähe seiner Menschen dösen ist eher was für dieses gelassene Bärchen.

Weitere Informationen über Hundepension Berg, Telefon 02297/1637.