25
Nov
Timo

 

Leider haben wir eine traurige Nachricht. Timo mussten wir leider gehen lassen. Die Vergiftungen durch die Nierenschädigung war gravierender als wir gedacht und wahr haben wollten. Wir sind traurig, dass wir ihm nicht mehr helfen konnten

Alter: geb. 2004 / Freigänger / kastriert / nierenkrank

Unser aktuelles Sorgenkind ist Timo. Früher hat Timo bei Menschen gelebt, da er gechipt ist. Das muss aber schon lange her gewesen sein. Timo hat sich seither als "Streuner" durchgeschlagen und muss mit Menschen nicht sehr gute Erfahrungen gemacht haben. Er hat das bißchen Vertrauen, was er noch hatte, einer älteren Dame geschenkt, die ihn mit Futter versorgt hat. Als ihr bewusst wurde, dass es Timo gesundheitlich nicht so gut geht, hat sie uns informiert. Die Diagnose nach den ersten Untersuchungen ist leider alles andere als gut: 12 Jahre und leider Nierenkrank. Er braucht Medikamente und Nierendiätfutter. Ältere Tiere zu vermitteln ist sehr schwierig, wenn sie Medikamente und Spezialfutter brauchen erst recht. HELFT UNS TIMO ZU ZEIGEN; DASS ER WIEDER VERTRAUEN IN UNS MENSCHEN HABEN KANN. Er braucht einen warmen Platz und medizinische Versorgung und Menschen mit Verständnis, die auf ihn achten und für ihn da sind und er so sein darf, wie er ist.
 
P.S.: Timo würde sich über eine Patenschaft, die seine Medikamente und das Spezialfutter absichern, freuen! Den Patenschaftsantrag findet ihr auf unserer Homepage oder wir schicken ihn Euch zu. Bitte eine Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.">Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. WIR SAGEN DANKE!

Weitere Informationen erhalten Sie von Inka Dreisbach, mobil 0152/33664416.

 timo2

 

 

 

 

 

 



sternenstaub-neu